Hallo an alle
Mein Kochblog ist wieder da. Diesmal wird es aber ein “unser” Kochblog. Ich hab paar Freundinnen die mittippseln und ich freu mich wie Bolle. In den nächsten Tagen werde ich erstmal die “alten” Rezepte vom Vorblog eintragen. Danach geht dann die Erweiterung los. Und unsere Rezepte sind nicht einfach irgendwo abgeschrieben, sondern selbst ausprobiert, verfeinert und angepasst. Sollte dennoch eines der Rezepte gegen ein Urheberrecht verstossen (sowas soll es echt geben *kopfschüttel*) dann meldet euch ruhig bei mir. Ich komme den Änderungswünschen natürlich gerne nach. Und nun .. auf gehts .. Spaß haben, lesen, ausprobieren und dann einfach nur lecker essen.

Petra

Tomaten-Couscous

Zutaten:
300 g Couscous
1 kleines Glas Tomatenpaprika
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
300 ml Gemüse- oder Hühner-Brühe (keine Hühnerbrühe bei vegetarisch/vegan !!!)
2 Eßlöffel Tomatenmark
Salz
Pfeffer
Cayennepfeffer
evtl. Tabasco (auch ohne scharf genug)
Öl für die Pfanne

 

Tomatenpaprika, Zwiebeln und Knoblauch klein hacken oder schneiden und kurz in Öl anbraten. Tomatenmark dazugeben und mit Salz, Cayennepfeffer und Pfeffer würzen. Ganz scharf liebende jetzt noch Tabasco dazugeben. Mit der Brühe ablöschen und alles kurz aufkochen lassen. Sobald es kocht, Pfanne vom Herd nehmen und Couscous unterrühren. Von der Platte nehmen und abgedeckt ohne Hitze ca. 10 Minuten quellen lassen. Abschließend noch mit etwas Öl, Salz und Pfeffer geschmacklich abrunden.

Zeitaufwand: ca. 15 bis 20 Minuten

Danke an Sammy für dieses Rezept 🙂

One Response to “Tomaten-Couscous”

  • Petra sagt:

    Hallöchen,

    heute mal nachgekocht. Brauchte aber 500 ml Brühe. Den Saft von den Paprika hab ich nicht mit reingegeben. Ansonsten lecker, aber von der Konsistenz für Kartoffelheinis etwas schwierig 🙂 Aber in jedem Fall einen Versuch wert. Foto folgt. Ach ja, hab Hartweizengrieß statt Couscous genommen. Unser Edeka ist nicht so gut sortiert 🙂