Hallo an alle
Mein Kochblog ist wieder da. Diesmal wird es aber ein “unser” Kochblog. Ich hab paar Freundinnen die mittippseln und ich freu mich wie Bolle. In den nächsten Tagen werde ich erstmal die “alten” Rezepte vom Vorblog eintragen. Danach geht dann die Erweiterung los. Und unsere Rezepte sind nicht einfach irgendwo abgeschrieben, sondern selbst ausprobiert, verfeinert und angepasst. Sollte dennoch eines der Rezepte gegen ein Urheberrecht verstossen (sowas soll es echt geben *kopfschüttel*) dann meldet euch ruhig bei mir. Ich komme den Änderungswünschen natürlich gerne nach. Und nun .. auf gehts .. Spaß haben, lesen, ausprobieren und dann einfach nur lecker essen.

Petra

Salsa – Dipp schnell und einfach gemacht

Zutaten:
1 Paprika
4 kleine Gewürzgurken
1 Zwiebel
4 Eßlöffel Curry-Ketchup
Chili / Chilipulver oder Cayennepfeffer nach Bedarf

Ich entkerne die Paprika, schäle die Zwiebel und werfe dann alles in ein Gerät ähnlich dem Happy Chef von Tupperware. Mit dem gehts übrigens auch *grins*. Also alles einfach zerkleinern und schon fertig.

Zur Not kann man die Pulvergewürze auch neben die fertige Salsa stellen, dann kann sich jeder seinen eigenen Schärfegrad herstellen. Allerdings reicht eine „milde“ Version in der Regel aus, wenn man dann die passenden Hot-Chili-Nachos dazunimmt.

Comments are closed.