Hallo an alle
Mein Kochblog ist wieder da. Diesmal wird es aber ein “unser” Kochblog. Ich hab paar Freundinnen die mittippseln und ich freu mich wie Bolle. In den nächsten Tagen werde ich erstmal die “alten” Rezepte vom Vorblog eintragen. Danach geht dann die Erweiterung los. Und unsere Rezepte sind nicht einfach irgendwo abgeschrieben, sondern selbst ausprobiert, verfeinert und angepasst. Sollte dennoch eines der Rezepte gegen ein Urheberrecht verstossen (sowas soll es echt geben *kopfschüttel*) dann meldet euch ruhig bei mir. Ich komme den Änderungswünschen natürlich gerne nach. Und nun .. auf gehts .. Spaß haben, lesen, ausprobieren und dann einfach nur lecker essen.

Petra

Archive for the ‘Allgemein’ Category

Ewig nichts mehr gemacht, aber jetzt gehts wieder los …

So,

wie so oft, kommen manche Dinge ja doch anders als erwartet. So auch hier. Bedingt durch einen Hund, der mehr anstrengt als gedacht (ja ich liebe ihn trotzdem *g*), einer Tochter die in die Pubertät marschiert, einem Autounfall mit echt dämlichen langdauernden Folgen und viel Arbeit, war der Blog leider am untersten Ende der Erledigungskette.

Jetzt wird der Hund langsam manierlich *g*, die Tochter – na ja, das dauert wohl noch *bg*, die Unfallfolgen sind im Rahmen und die Arbeit hat auch ein erträgliches Maß angenommen. So werde ich die nächsten Tage Rezepte einstellen, die ich letztes Jahr als Geschenke für Weihnachten hergestellt habe.

Ein Bacon-Salz, ein Bacon-Chili-Salz, ein Röstzwiebel-Salz und ein Pommes- oder Bratkartoffel-Gewürzsalz. Alle sind als Geschenk super angekommen und einige musste ich bereits nachfertigen 🙂

Jo – dann mal bis demnächst und ansonsten viel Spaß mit den bisherigen Rezepten.

Eure

Petra

Zeitnot – oder .. heute und morgen bleibt die Küche mal kalt

Tja, so läuft es auch manchmal. Die Küche bleibt kalt. Erstens weil Bauch aua, zweitens weil eigentlich sowieso keine Zeit. Nein, nichtmal für 5 Minuten. Also, macht man sich doch schnell ein leckeres Brot. Hier ist Salami-Käse-Brot mit Tomate oder Salatgurke im Moment der Renner. Wenn wir richtig gut gelaunt sind sogar noch 10 Sekunden in der Mikrowelle anwärmen. Lecker. Ansonsten – so Zeiten muss es auch mal geben. Und wenn das Zimmer fertig renoviert, die Arbeit wieder auf aktuellem Stand und der Bauch wieder in Ordnung sind, ja dann gehts auch mit dem Kochen weiter 🙂

Salzteig (Basteln)

Zutaten:
2 Tassen Mehl
1 Tasse Salz
1 Tasse Wasser

Alles vermischen. Dann Figuren mit Fingern formen oder ausstechen. Ausgestochene Teile ca. 10 Minuten bei 180 Grad backen (werden hell).

Anmalen mit Finger- oder Plakafarben, zur Not gehen aus Wasserfarben.

Der Teig kann auch vorher schon mit Lebensmittelfarben eingefärbt werden. Verzierungen mit Hilfe von Heißkleber sind nach dem Backen auch möglich (Perlen, Federn etc.).

Zeitaufwand: 5 Minuten  + Bastel und Backzeit 😀

Hallo an alle die hergefunden haben

Mein Kochblog ist wieder da. Diesmal wird es aber ein „unser“ Kochblog. Ich hab paar Freundinnen die mittippseln und ich freu mich wie Bolle. In den nächsten Tagen werde ich erstmal die „alten“ Rezepte vom Vorblog eintragen. Danach geht dann die Erweiterung los. Und unsere Rezepte sind nicht einfach irgendwo abgeschrieben, sondern selbst ausprobiert, verfeinert und angepasst. Sollte dennoch eines der Rezepte gegen ein Urheberrecht verstossen (sowas soll es echt geben *kopfschüttel*) dann meldet euch ruhig bei mir. Ich komme den Änderungswünschen natürlich gerne nach. Und nun .. auf gehts .. Spaß haben, lesen, ausprobieren und dann einfach nur lecker essen.

Petra